Das Zwischenzeugnis

 

Ist das Zwischenzeugnis auf einem offiziellen Firmenbogen ausgestellt?

 

Ist das Zwischenzeugnis in einem äußerlich einwandfreien Zustand (z.B. ohne Knicke) und hat es eine Überschrift (z.B.Zwischenzeugnis)?

 

Sind die persönlichen Angaben korrekt?

 

Ist die berufliche Tätigkeit ausführlich und genau beschrieben?

 

Ist die fachliche und innerbetriebliche Entwicklung in chronologischer Reihenfolge dargestellt?

 

Sind durchgeführte berufliche Fortbildungsmaßnahmen aufgeführt?

 

Entspricht das Zwischenzeugnis den Grundsätzen von Wahrheit und Wohlwollen und ist es damit geeignet, das weitere berufliche Fortkommen zu fördern?

 

Wurden die Leistungs- und Führungsqualitäten des Arbeitnehmers oder der Arbeitnehmerin bewertet?

 

Wurde die Leistung anhand der Kriterien Arbeitsbereitschaft, Arbeitsbefähigung, Arbeitsweise und Arbeitserfolg  umfassend beurteilt?

 

Wurde das persönliche Führungsverhalten anhand der Kriterien Verantwortungsbereitschaft, Sozialverhalten, Beachtung von Vorschriften und ggf. Führungsqualitäten umfassend beurteilt?

 

Wurden insbesondere die berufs- und tätigkeitsspezifischen Leistungs- und Führungsmerkmale gewürdigt?

 

Ist das Zwischenzeugnis insgesamt schlüssig formuliert und frei von Widersprüchen?

 

Stimmt die abschließende Beurteilung mit den vorherigen einzelnen Aussagen überein?

 

Ist das Zwischenzeugnis frei von unzulässigen Zeichen, zweideutigen oder nicht erlaubten Formulierungen?

 

Hat das Zwischenzeugnis einen für die betriebliche Position und Verweildauer angemessenen Umfang?

 

Ist der Grund für die Ausstellung des Zwischenzeugnisses aufgeführt?

 

Trägt das Zwischenzeugnis Datum und Unterschrift?

 

 

i_infos_010000

Was im Zeugnis nichts zu suchen hat

Negative Beobachtungen und Bemerkungen sind im Arbeitszeugnis unzulässig.
Ebenso wenig ist der Arbeitgeber dazu verpflichtet, dem Scheidenden gute Wünsche für seine berufliche und private Zukunft mitzugeben.
Zu beiden Fällen gibt es verschiedene Gerichtsurteile, anhand derer auch die Bestimmungen für Arbeitszeugnisse in der Wirtschaft modifiziert werden.

Diese legen unter anderem die thematischen Tabus bei der abschließenden Beurteilung eines Mitarbeiters fest:

* Gehalt
* Kündigungsgründe
* Vorstrafen
* Abmahnungen
* Krankheiten/Fehlzeiten
* Leistungsabfall
* Alkoholabhängigkeit
* Behinderungen
* Betriebsratstätigkeit
* Gewerkschaftsengagement
* Parteizugehörigkeit
* Religiöses Engagement
* Nebentätigkeiten/Ehrenämter
* Urlaubs- und Fortbildungszeiten

i_kap27_11000
  • Akzeptierte Zahlarten
    papal-zahlarten

    Bei einer Zahlung mit PayPal werden Sie automatisch zum Zahlungsdialog von PayPal weitergeleitet. Für diese Zahlungsweise benötigen Sie ein PayPal Kundenkonto, halten Sie Ihren PayPal Kundenlogin bereit.

    Die Gebühren für die Zahlung per PayPal werden übernommen!

    Zahlen Sie bequem per SEPA-Lastschrift, ein PayPal-Konto ist NICHT erforderlich und muss auch nicht eröffnet werden. Der Einzug erfolgt durch PayPal. Bei dieser Zahlart entstehen Ihnen keinerlei weitere Kosten, sofern Sie in Euro bezahlen.

    Die Gebühren für die Zahlung per SEPA-Lastschrift über PayPal  werden übernommen!

    Bei einer Zahlung mit Kreditkarte Visa oder MasterCard werden Sie automatisch verschlüsselt zum Zahlungsdialog (externe Zahlseite) weitergeleitet. Für diese Zahlungsweise benötigen Sie kein Kundenkonto oder Login. Die Kartenabrechnung erfolgt durch PayPal.

    Die Gebühren für die Zahlung per Kreditkarte über PayPal  werden übernommen!

  • IMPRESSUM

    Volker Müller (Namensänderung duch Hochzeit)

     

     

     

    Bewerbungsmaker    Bewerbungsmaker
     

    MobilePhone2_16x16 +049 3461- 4415899

     

     

    Bewerbungsmaker    Jobsoftware Software Entwicklung             
             & Verlag

    Mail3_16x16 bewerbungsmaker@gmx.de

    Bewerbungsmaker   Tragartherstr. 20
     

     

    Bewerbungsmaker   06258 Schkopau OT Luppenau
     

    Mail3_16x16 info@bewerbungsmaker.de

     

     

     

     

     

     

    Steuer-Nr.: 11228502652

     

    Verantwortlich für diese Webseite, Inhalte und Datenschutz:

     

    Volker Müller (Namensänderung duch Hochzeit)

     

  • AUTOR / ENTWICKLER

    Volker Wawrsetz  - Tragartherstr.20 - 06258 - Schkopau - OT Luppenau

    DEUTSCHE NATIONALBIBLIOTHEK LEIPZIG / FRANKFURT AM MAIN       ISBN: 978-3-00-021438

    (JETZT:      Volker Müller durch Hochzeit)

     

     

    volker
  • Facebook
  • HAFTUNG FUER INHALTE

    Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir  jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Dienstanbieter sind wir gemäß § 7  Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen  Gesetzen verantwortlich. Nach § 8 bis 10 TMG sind wir als  Dienstanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder  gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu  forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.  Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von  Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt.  Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der  Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend  entfernen.

  • HAFTUNG FUER LINKS

    Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren  Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden  Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten  Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten  verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der  Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte  waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente  inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete  Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden  von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

  • URHEBERRECHT

    Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen  Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung,  Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der  Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des   Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite  sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.  Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte  Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine  Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen  entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden  wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Qualität setzt sich durch ... Bewerbungsmaker ...

 

 

Professionelle Bewerbungssoftware + Designer + Textbaukasten mit tausenden Mustertexten für das individuelle Anschreiben in 13 Sprachen + 1450 Anschreiben von A - Z
Professional application software + designer + text module with thousands of sample texts for the individual cover letter in 13 languages + 1450 cover letter from A - Z

 

 

www.bewerbungsmaker.de
www.Bewerbungsmaker.de
www.bewerbungsmaker.de
www.bewerbungsmaker.de
Bewerbungssoftware Made in Germany www.bewerbungsmaker.de

DEUTSCHE NATIONALBIBLIOTHEK LEIPZIG / FRANKFURT AM MAIN       ISBN: 978-3-00-021438

Logiciel d'application professionnel + concepteur + module de texte avec des milliers d'exemples de textes pour la lettre de motivation individuelle en 13 langues + 1450 lettre de motivation de A à Z

Профессиональное прикладное программное обеспечение Текстовый модуль дизайнера с тысячами образцов текстов для отдельного сопроводительного письма на 13 языках 1450 сопроводительного письма от A - Z

 © Copyright: Bewerbungsmaker

facebook1

share

twitter2

linkedin2

email-blue

googleplus